Was ist das Besondere an der Pegasus Homeschool?

Der Unterricht wird nicht starr in Fächer unterteilt, sondern die Fächer fließen ineinander. Geschichte hat auch mit Naturkunde zu tun, genauso wie mit Deutsch. Mathematik ist keine reine theoretische Abhandlung, sondern wird mit konkreten Beispielen aus dem Leben verständlich gemacht. Die Natur beobachten, wo brauche ich die Mathematik, wie ist die Geschichte mit Sprache und Geografie verknüpft, wie funktioniert die Chemie in der Natur usw. Verknüpfung zwischen allen Fächern und dem gesamten Lerninhalt so gut es geht.

 

Fehler sind Lehrmeister und kein Grund für Scham oder Tadel. Wir sehen Fehler als Chancen, Dinge in Zukunft besser zu verstehen.

Die Lehrkräfte sind in kontinuierlichem Austausch mit den Eltern.

 

Periodisch wird abgefragt, ob und was die Schüler verstanden haben, welche Dinge ihnen wichtig sind und was sie noch brauchen, um etwas zu verstehen. Wir wollen den Wachstum und den Fortschritt der Kinder messen, nicht eine Wissensabfrage an einem bestimmten Tag machen.

 

Die natürliche Neugier der Kinder soll gestärkt werden. In kleinen Gruppen kann man spezifisch auf die Bedürfnisse und individuellen Interessen der Kinder eingehen. Das Lernprogramm wird daher elastisch gestaltet und angepasst. Lernen soll durch Neugier und Wissensdurst gestaltet werden.

 

 

Das sind einige der Dinge, welche wir in unsere Schule einbauen möchten. Weitere werden folgen, mit der Erfahrung, der Zeit und den Inputs, den wir von Schülern, Eltern und Lehrern erhalten.


Was ist noch wichtig?

  • Sprechen Sie in ihrem Bekannten-, Verwandten- und Nachbarschaftskreis Eltern an, welche Interesse an einer Homeschool haben könnten.
  • Eine Pegasus Homeschool kann überall in Südtirol entstehen, wo sich genügend Interessierte finden.
  • Das Angebot richtet sich an Schüler der Grund- und Mittelschulen.
  • Pro Gruppe werden bis zu ca. 6 Kinder aufgenommen
  • Die Betreuung findet bei einer der Familien zu Hause statt
  • Der Unterricht lehnt sich an das staatliche Bildungsprogramm. Wir möchten, dass die Kinder auf die Mittelschulprüfung und auf die Oberschulen gut vorbereitet sind. Außerdem ist so jederzeit ein Wechsel in die Regelschule möglich.
  • Sie sind rechtlich in Ordnung. In Italien ist es gesetzlich erlaubt, Kinder in Privatschulen oder im Heimunterricht zu begleiten.
  • Zum Einsatz kommen die Herzenslehrer von Pegasus, mit viel Motivation, Feingefühl und didaktischem Knowhow.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Pegasus - Homeschool

Vollzeit

Sie nehmen Ihr Kind komplett aus der Schule und wir gestalten den gesamten Unterricht zu Hause. Pegasus Lehrkräfte kommen zu Ihnen nach Hause und unterrichten die Kinder in allen Schulfächern. Das ist gesetzlich erlaubt und auch unkompliziert. Eine neue Art von Schule, welche genau das Richtige für Sie und für Ihr Kind sein könnte.

 

Als Ergänzung zur Regelschule

Die Homeschool kann auch als Integration und Zusatz zur Regelschule abgehalten werden. Nehmen wir an, dass aufgrund von Corona die Schule teilweise wieder im Fernunterricht gestaltet wird. Unsere Lehrer können die Tage übernehmen, an denen die Schüler nicht in die Schule können. So sind sie nicht auf sich allein gestellt, Eltern und Schüler werden entlastet.

 

Nachmittags Homeschool

Die Homeschool können Sie auch am Nachmittag in Anspruch nehmen, damit sich Ihr Kind mit einem oder mehreren Problemfächern nochmal befassen kann. Wenn es z.B. Schwierigkeiten in Italienisch hat, dann kann dieser Ergänzungsunterricht für Ihr Kind eine große Hilfe sein. Es ist auch möglich, eine Hausaufgabenhilfe für alle Schulfächer zu bekommen, so ist ihr Kind nicht allein bei den Hausaufgaben.

 

 

Sie können das Angebot im Einzelunterricht nur für Ihr Kind in Anspruch nehmen, oder es entsteht eine Gruppe in Ihrem Bekannten- Verwandten- und Freundeskreis.

  

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns gleich heute für ein kostenloses Beratungsgespräch.